• Dr. Sven Hufnagel

Herzlich Willkommen zu unserem HandyVerbot-Blog

Ich heiße Dr. Sven Hufnagel und bearbeite zusammen mit meiner Ehefrau Claudia Hufnagel in unserer Kanzlei mit Sitz in Aschaffenburg bundesweit seit vielen Jahren unzählige Fälle, in denen Mandanten ein Verstoß gegen das sogenannte "Handy-Verbot" vorgeworfen wird. Eine etwas nähere Vorstellung werden wir nachreichen.



Mein Interesse an dieser Regelung wurde schon recht früh geweckt, nachdem sie in das Gesetz aufgenommen wurde. Bereits im Jahr 2006 befasste ich mich ausführlich damit und verfasste unter dem Titel "Mehr Verkehrssicherheit durch das Handy-Verbot" einen umfangreichen Artikel, der in einer der renommiertesten juristischen Fachzeitschriften (Neue Juristische Wochenschrift / NJW 2006, S.3665-3670) veröffentlicht wurde. Regelmäßige weitere Fach-Beiträge schlossen sich in den Folge-Jahren ebenso an, wie auch diverse Interviews mit Redaktionen (FOCUS, Auto-Bild, Spiegel Online etc.) und Rundfunk-Anstalten (SWR 1) zu diesem Thema.

Seither ist viel geschehen. Die Verbots-Norm wurde deutlich ausgeweitet und die Sanktionen wurden verschärft. Hunderttausende Fälle mit (angeblich) verbotswidriger Verhaltensweisen am Steuer oder Lenker führen dazu, dass noch immer zahllose Gerichtsverfahren geführt werden. Einige davon gingen sprichwörtlich "auf unsere Kappe".


Wir respektieren in grundsätzlicher Hinsicht ohne Wenn und Aber die Bemühungen des Gesetzgebers um eine Steigerung der Verkehrssicherheit, die im Interesse aller Verkehrsteilnehmer liegen sollte.


Die Umsetzung dieser Ziel-Setzung und die Ausgestaltung des maßgeblichen § 23 Abs.1a und 1b StVO aber halten wir für misslungen. Die Gründe dafür sollen einem gesonderten Beitrag vorbehalten bleiben.


Mit ungebrochenem Elan bemühen wir uns darum, Betroffene vor der Verhängung von Geldbußen und Punkten in Flensburg, manchmal auch Fahrverboten zu bewahren, und konnten schon häufig Erfolg mit unserer intensiven Verteidigung verzeichnen.


Das Thema erscheint uns so wichtig, dass wir uns entschieden haben, die - soweit ersichtlich - erste und bislang einzige Themen-Seite ins Internet zu stellen, die sich ausschließlich (!) mit dem "Handy-Verbot" bzw. Verstößen gegen dieses befasst. Um Betroffene eines bereits laufenden Bußgeldverfahrens ebenso wie auch allgemein an diesem Thema interessierte Personen regelmäßig auch über rechtliche Neuerungen und Entwicklungen zu informieren, haben wir zudem auf einer Unterseite von www.handyverbot.com diesen Blog gegründet.


Wir begrüßen Sie herzlich hierzu und würden uns freuen, wenn Sie ab und zu vorbeischauen würden. Gerne vernehmen wir natürlich auch konstruktive Kritik und insbesondere auch etwaige Verbesserungsvorschläge.


Für heute verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen Ihnen eine gute und vor allem gesunde Zeit.



Dr. Sven Hufnagel und Claudia Hufnagel




5 Ansichten0 Kommentare